Text in english

Grundlagen Content-Management-Systeme

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

Erforderlich
  • Fach "Programmieren II"
  • Fach "Web-Programmierung" (oder äquivalente Fähigkeiten in HTML, CSS, JavaScript, PHP)
Empfohlen
  • Grundlagen SQL (z.B. Fach "Datenbanken")

Veranstaltungstyp:

Vorlesung, Projektarbeit

Semesterturnus:

Sommersemester

Arbeitsaufwand:

150 Stunden, davon:
65 Stunden Präsenzzeit
85 Stunden Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Die Entwicklung von Erweiterungen für Web-Content-Management-Systeme stärkt einerseits praktische Fähigkeiten im Bereich der Web-Programmierung, und eröffnet zugleich einen Zugang zu den diesen populären Anwendungen zugrundeliegenden Softwarearchitekturen.

Lernziel:

Kenntnis charakteristischer Merkmale und der Struktur von Content-Management-Systemen (CMS). Anwendung dieses Wissens, um ein Anwendungsszenario hinsichtlich funktionaler Anforderungen an ein CMS zu analysieren. Fähigkeit, Software-Komponenten zur Umsetzung der gewünschten Funktionalität zu konzipieren, implementieren und in eine bestehende Softwarearchitektur zu integrieren.

Schlüsselqualifikationen:

Implementierung von Content Management Systemen, Softwarearchitekturen Web-basierter Systeme, Softwareentwicklung in einer heterogenen Technologielandschaft.

Lehrinhalte:

Content-Management-Systeme (CMS) sind in einer zunehmend durch digitale Daten bestimmten Medienwelt ein zentrales Werkzeug zur Steuerung von Erstellung, Organisation, und Präsentation von Inhalten.

Schwerpunkt der Vorlesung bilden Web-basierte CMS. Behandelt u.a.:
  • Grundlagen: Features, Klassifizierung, Auswahlkriterien, Architekturkonzepte, Content-Lifecycle, Asset-Management
  • CMS erweitern: Frondend und Backend erweitern, Plugins entwickeln und einbinden, Personalisierung, Internationalisierung und Lokalisierung, Integration strukturierter Daten
  • Schnittstellen: Import und Export von Content, Content Syndication, Client-side Scripting
Praktische Arbeiten erfolgen mehrheitlich auf Basis von PHP sowie dem CMS WordPress.

Literatur:

  • B. Boiko (2004). Content Management Bible. 2te Auflage. John Wiley & Sons.

Leistungsnachweis:

Seminarleistung bestehend aus:
  • 10% Referat (10 Min.)
  • 90% Studienarbeit (Softwareanwendung entsprechend 75 Stunden Entwicklungsaufwand)

Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Kröner





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik