Text in english

Electronic Commerce

Kurs nur in Englisch

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

Inhalte der (Teil-)Module Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Veranstaltungstyp:

Seminar

Semesterturnus:

Sommersemester

Arbeitsaufwand:

150 Stunden, davon:
65 Stunden Präsenz
85 Stunden Vor- und Nachbereiten des Lehrstoffs und Prüfungsvorbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Integration von Konzepten des Geschäftsprozessmanagements mit technischen Fähigkeiten, um IT-unterstützt betriebliche Informationssysteme zu analysieren und entwickeln.

Lernziel:

Die Studierenden erhalten in dem Kurs einen vertiefenden Einblick und
untersuchen sinnvoller Anwendungen des Electronic Commerce in Unternehmen

Schlüsselqualifikationen:

Analytische Fähigkeiten im Bereich Anforderungsspezifikationen
Entwicklung von technischen Konzepten um Problemlösungen zu generieren
Präsentationsfähigkeiten
Praktische Anwendung englischer Sprache in einer technischen Umgebung
Teamfähigkeiten

Lehrinhalte:

Electronic Commerce Applications
  • Eye-Tracking in E-Commerce
  • M-Commerce: mobile und ortsbezogene Anwendungen
  • Internationale Aspekte des E-Commerce
  • Virales Marketing, Affiliate Marketing
  • Soziale Netzwerke in E-Marketing
  • Künstliche Intelligenz in E-Commerce: Intelligente Agenten, Mustererkennung
  • E-Payment Systems
  • Gamification in E-Commerce
Weitere Themen können von Studierenden vorgeschlagen werden.

Literatur:

"E-Commerce: Business, Technology, Society", Laudon, K., Traver, G.  Prentice Hall 2016.

Bemerkungen:

Dieser Kurs findet größtenteils auf English statt.
Anwesenheitspflicht.

Leistungsnachweis:

Seminarleistung: Erstellung, Präsentation und schriftliche Dokumentation eines Konzepts für eine E-Commerce-Anwendung, auf Englisch oder auf Deutsch (10 Seiten) mit Referat (45 Min). Gewichtung 50% Hausarbeit 50% Referat.

Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Brockmann





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik