Text in english

Digitale Musikinstrumente mit Smartphones und PureData

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

2

Leistungspunkte:

2,5

Vorkenntnisse:

 

Veranstaltungstyp:

Seminar

Semesterturnus:

Wintersemester

Arbeitsaufwand:

75 Stunden, davon:
30 Stunden Präsenz und 
45 Stunden Vor- und Nachbearbeitung in Projektgruppen

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

 

Lernziel:

In diesem hochschulübergreifenden Seminar für Studierende der Hochschule für Musik und der TH Nürnberg werden gemischte Teams Ideen für digitale Musikinstrumente entwickeln, prototypisch umsetzen und evaluieren.

Schlüsselqualifikationen:

  •  Gemeinsame Projektarbeit in intertisziplinären Teams

Lehrinhalte:

  • Klangsynthese mit PureData
  • Open-Sound-Control over WiFi
  • Mapping von Smartphone-Sensordaten auf Syntheseparameter
  • Interaktionsdesign
  • Evaluation der entwickelten Prototypen anhand kleiner Performances

Literatur:

  • J. Ryan. Some remarks on musical instrument design at steim. Contemporary music review, 6(1):3–17, 1991.
  • V. Bellotti, M. Back, W. K. Edwards, R. E. Grinter, A. Henderson, and C. Lopes. Making sense of sensing systems: five questions for designers and researchers. In Proc. of CHI, pages 415–422. ACM, 2002.
  • D. Svanaes. Philosophy of Interaction. The Interaction Design Foundation, Aarhus, Denmark, 2013.
  • K. Tahiroglu. An exploration on mobile interfaces with adaptive mapping strategies in pure data. InProceedings of the 4th International Pure Data Convention. Bauhaus Universität, Weimar, 2011.
  • M. Wright. Open sound control-a new protocol for communicationg with sound synthesizers. In Proceedings of the 1997 International Computer Music Conference, pages 101–104, 1997.

Bemerkungen:

Der Kurs findet als Blockunterricht an drei Tagen ganztags statt.
Raum 2.23 Hochschule für Musik (Veilhofstraße 34)

Block am 13.12.2019, 17.01.2020 und 07.02.2020, jeweils 9:00-17:15 Uhr

Leistungsnachweis:

  1. Projektarbeit (Konzeption des Instruments, Entwicklung eines Prototyps, Dokumentation auf ca. 5 Seiten)
  2. Präsentation des Instruments als musikalische Performance (Dauer ca. 5 Minuten)
Gewichtung der Teile 2:1.

Zulassungsvoraussetzungen:

 

Hilfsmittel:

 

Modulverantwortliche/r:

Dr. Trump





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik