Text in english

Logistische Informationssysteme

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

Inhalte der (Teil-)Module Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Supply Chain Management, Methoden der Entscheidungsunterstützung

Veranstaltungstyp:

Vorlesung mit integrierten Übungen

Semesterturnus:

Wintersemester

Arbeitsaufwand:

150 Stunden, davon:
65 Stunden Präsenzzeit,
60 Stunden für die Vor- und Nachbereitung des Lehrstoffes und der Übungsaufgaben, 
25 Stunden für die Prüfungsvorbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Kenntnis der Grundlagen, Anwenden der Konzepte und Bewerten der Einsatzmöglichkeiten logistischer Informations- und Kommunikationssysteme

Lernziel:

  • komplexe logistische System- und Ablaufstrukturen selbständig analysieren und wissenschaftlich einordnen
  • operationale Optimierungsmodelle und -verfahren für logistische Gestaltungs- und Steuerungsprobleme - unter Berücksichtigung bestehender Interdependenzen zwischen Entscheidungen – auswählen, anwenden und ggf. weiterentwickeln
  • innovative Konzepte und Methoden der Logistik analytisch beurteilen und ihre Einsatzchancen und ‑grenzen kritisch reflektieren und bewerten
  • Wirkungszusammenhänge für Optimierungsberechnungen und Simulationsstudien modellieren und quantifizieren

Schlüsselqualifikationen:

Fähigkeit zum Verständnis komplexer, vernetzter Systeme, Lernen am Beispiel, Transferfähigkeit

Lehrinhalte:

Behandelt werden Ausschnitte aus folgenden Themenkreisen:
  • Entscheidungs-, Koordinations- und Abwicklungsebenen der computergestützten Unternehmenslogistik
  • Innovative Logistikkonzeptionen und –strategien
    (z. B. Supply Chain Management, Quick-Response-Logistik, Postponementstrategien)
  • Systemtypen
    (z. B. Warenwirtschaftssysteme, Advanced Planning Systems)
  • Einsatzbereiche und Fallbeispiele
    (z. B. Tourenplanung, Bestandsdisposition, Standortoptimierung)

Literatur:

  • Chopra, S., Meindl, S., Supply Chain Management: Strategy, Planning and Operation, 6. Aufl., Upper Saddle River 2015, Prentice Hall
  • Law, A.M., Kelton, W.D., Simulation Modeling and Analysis, 5. Aufl., New York et al. 2014, McGraw-Hill
  • Scheja, J., Interaktives Bestandsmanagement im Hochleistungsgroßhandel, Wiesbaden 2001, Gabler
  • Silver, E.A., Pyke, D.F., Peterson, R., Inventory Management and Production Planning and Scheduling, 3. Aufl., New York et al. 1998, John Wiley & Sons
  • Tempelmeier, H., Material-Logistik: Modelle und Algorithmen für die Produktionsplanung und -steuerung in Advanced Planning-Systemen, 7. Aufl., Heidelberg 2008, Springer

Leistungsnachweis:

Schriftliche Prüfung (90 Min.)

Hilfsmittel:


Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Scheja





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik