Text in english

Finanzmathematik

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

2

Leistungspunkte:

2,5

Vorkenntnisse:

Mathematik I und II

Veranstaltungstyp:

Seminaristischer Unterricht mit zahlreichen Beispielen und Übungen

Semesterturnus:

Winter- bzw. Sommersemester

Arbeitsaufwand:

75 Stunden, davon:
30 Präsenz
45 Stunden Vor- und Nachbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Finanzmathematik als Anwendung der Mathematik in der Wirtschaft

Lernziel:

Einführung in die Methoden der Finanzmathematik

Schlüsselqualifikationen:

Anwendung einfacher mathematischer Formeln bei Geldgeschäften

Lehrinhalte:

  • Arithmetische und geometrische Folgen und Reihen
  • Zinsrechnung (einfache Verzinsung, Zinseszins, gemischte Zinsrechnung, unterjährliche Verzinsung, Effektivzins)
  • Rentenrechnung (vorschüssige und nachschüssige Rente, Rentenbarwerte, Rentenendwerte)
  • Tilgungsrechnung (Ratentilgung, Annuitätentilgung)
  • Ausblick

Literatur:

Schwenkert/Stry, Finanzmathematik kompakt, Springer, 2. Auflage 2016

Bemerkungen:

Kurs auf Deutsch, gegen Ende des Kurses Wiederholung des Stoffes auch auf Englisch (um die international gebräuchlichen Begriffe kennenzulernen)
Block in der Woche vom 3. bis 6.2.2020, Prüfung der Studierenden (90 min) am 14.2.2020 um 8.00 Uhr

Leistungsnachweis:

Klausur 90 min

Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Stry





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik