Text in english

E-Commerce-Recht

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

2

Leistungspunkte:

2,5

Vorkenntnisse:

Schulwissen in Wirtschaft und Recht

Veranstaltungstyp:

Vorlesung mit integrierten Fallbearbeitungen

Semesterturnus:

Winter- bzw. Sommersemester

Arbeitsaufwand:

75 Stunden, davon:
30 Stunden Präsenzzeit,
45 Stunden Vor- und Nachbereitung des Lehrstoffs und Prüfungsvorbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Befähigung zu logisch-analytischem Denken und strukturierter Problemlösung.

Lernziel:

Die Studierenden haben ein sicheres Judiz hinsichtlich rechtlicher Probleme beim Internet-Handel und kennen rechtswissenschaftliche Arbeitsmethoden.

Schlüsselqualifikationen:

Es wird das Erörtern von Rechtsproblemen in freier Rede geübt.

Lehrinhalte:

  • Vertragsschluss im Internet
  • elektronische Willenserklärungen
  • Schriftform und digitale Signatur
  • Beweiswert digitaler Dokumente
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Zahlungsmittel im elektronischen Geschäftsverkehr
  • Verbraucherschutz im Internet:
    Haustürwiderrufsrecht, Fernabsatzrecht, Bestellkorrektur, Verbraucherkreditrecht, Ratenlieferungsverträge, Mehrwertdienste, Pflichten des Unternehmers beim E-Contracting

Literatur:

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/materialien/Skript/Skript_Internetrecht_Februar2010.pdf
zum kostenlosen Download

Leistungsnachweis:

Klausur (90 min)

Modulverantwortliche/r:

Kübler-Kreß





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik