Text in english

Graphical User Interface Design and Information Visualization

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

 Grundsätzliche Kenntnisse von interaktiven Systemen und Software-Ergonomie

Veranstaltungstyp:

Vorlesung und praxisorientierte Übungen

Semesterturnus:

Sommersemester

Arbeitsaufwand:

150 Stunden, davon: 60 Stunden Präsenz und 90 Stunden Vor- und Nachbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Die Erstellung von fortgeschrittenen Benutzeroberflächen erfordert informationstechnische, gestalterische und ergonomie-relevante Kenntnisse und Fähigkeiten. Diese Lehrveranstaltung ergänzt die gestalterischen Fähigkeiten.

Lernziel:

 In der Lehrveranstaltung soll die Fähigkeit zur Konzeption und Gestaltung graphischer Bedienoberflächen in Theorie und Praxis vermittelt und durch praxisorientierte Übungen vertieft werden.

Schlüsselqualifikationen:

 Kreatives Problemlösen, praktische Erfahrung, Interdisziplinarität

Lehrinhalte:

Usability / Ästhetik / User Experience, Mensch-Maschine Interaktion, Kommunikationstheorie, Nutzungskontexterhebung (Analyse), Konzeption und visuelle Gestaltung (Synthese), Wahrnehmungsphysiologie und -psychologie (u.a. Gestaltgesetze, optische Täuschungen), Theorie des Bildes / Bildtypen und Bildfunktionen (insbesondere Strukturprojektionen), Visuelle Sprache (Expressivität von Formen und Farben), Anschauliches Denken (Theorie anschaulichen Denkens bei Rudolf Arnheim)

Literatur:

Florin, Alexander: User Interface Design Ware, Colin: Information Visualization Arnheim, Rudolf: Visual Thinking, University of California Press, 1969

Leistungsnachweis:

1/3 Referat (20 Minuten) und 2/3 Studienarbeit (Konzeption eines User Interface)

Modulverantwortliche/r:

Dipl.Designer (FH) Platz





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik