Text in english

Selbstlokalisierung

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

Programmieren, Grundlagen der Informatik

Veranstaltungstyp:

Vorlesung mit Praktikum

Semesterturnus:

Wintersemester

Arbeitsaufwand:

150 Stunden, davon: 65 Stunden Präsenzzeit, 65 Stunden praktische Studienarbeit, 20 Stunden für Prüfung und Prüfungsvorbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Kenntnisse über Lösungsstrategien bei der Auswertung von fehlerbehafteten oder unsicheren Informationen, Kenntnisse der Programmierung auf Plattformen mit reduzierten Ressourcen, Fachbezogene Englisch-Kenntnisse.

Lernziel:

Bei Abschluss des Lernprozesses wird der erfolgreiche Studierende in der Lage sein, Mechanismen zur Positionsbestimmung auf der Basis von Sensorinformationen zu kennen, Lösungsstrategien zur Fehlerbehebung und Interpretation von Lokationssensoren anwenden zu können und eine Anwendung aus dem Bereich der Selbstlokalisierung prototypisch entwickeln zu können.

Schlüsselqualifikationen:

Fähigkeit zu komplexem Denken, Analyse und Klassifikation von Problemen und Identifikation von Lösungen.

Lehrinhalte:

Für viele neue Anwendungen ist es notwendig, die Position eines Benutzers oder eines mobilen Objektes zu ermitteln. Neben Verfahren zur absoluten Positionsbestimmung erlauben einige Sensoren (z. B. Odometer, Beschleunigungssensor, Gyroskopsensor) die relative Positionsbestimmung oder messen bestimmte Lageinformationen wie die Ausrichtung. Kann sich das Objekt aus eigenem Antrieb kontrolliert fortbewegen (z. B. im Fall von fahrerlosen Transportsystemen), erlaubt die Bewegungsansteuerung gewünschte räumliche Positionen aktiv anzusteuern.
In dieser Veranstaltung werden folgende Themen behandelt:
  • Grundlagen der Positionsbestimmung
  • Positions- und Lagesensoren
  • Bilderkennung
  • Sensordatenfusion
  • Karten und Umweltmodelle
  • Navigation und Bahnplanung
  • Antriebsarten
Bestandteil dieser Veranstaltung ist eine Projektarbeit. Hierzu werden Aufgaben aus den oben genannten Themen in Kleingruppen bearbeitet. 

Literatur:

Kursunterlagen

Leistungsnachweis:

Projektarbeit im Umfang von 65 Stunden, mündliche Befragung (20 min), jeweils gewichtet mit 50%

Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Roth





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik