Text in english

Datenmodellierung mit XML

Kurs nur in Deutsch

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

Erforderlich
  • Programmieren I, II
  • Web-Programmierung (insbesondere HTML, PHP)
Empfohlen
  • Javascript (Grundkenntnisse)
  • ERM

Veranstaltungstyp:

Vorlesung, Übungen

Semesterturnus:

Wintersemester

Arbeitsaufwand:

150 Stunden, davon:
65 Stunden Präsenzzeit
85 Stunden Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung

Beitrag zu den Zielen des Studiengangs:

Die Beherrschung der weit verbreiteten XML-Technologien trägt zur praxisorientierten Ausbildung bei. Die für das Fach charakteristischen semi-strukturierte Datenmodelle sind ein Bestandteil moderner Datenbankkonzepte (NoSQL). Der Umgang mit XML Schema und XSLT ermöglicht einen Einblick in Grammatiken und regelbasierte Systeme als Komponenten fortgeschrittener Programmiersprachen.

Lernziel:

Kenntnis der Eigenschaften von semi-strukturierten Datenmodellen und well-formed XML. Verstehen der Auswirkungen dieses Modellierungsansatzes. Anwendung dieses Wissens um konzeptionelle Datenmodelle zu analysieren und ein korrespondierendes Model mittels XML Schema zu entwickeln. Fähigkeit, XSLT anzuwenden und zu entwickeln als Werkzeug zur Transformation von Modellen.

Schlüsselqualifikationen:

Theoretisches Verständnis und praktische Beherrschung ausgewählter XML-Technologien.

Lehrinhalte:

Die Extensible Markup Language (XML) ist eine Auszeichnungssprache zur Repräsentation semi-strukturierter Daten in Form von Textdateien. XML bildet im Internet eine der Basistechnologien für den plattform- und implementationsunabhängigen Austausch von Daten. Schwerpunkt der Vorlesung bilden u.a.:
  • Grundlagen semi-strukturierter Datenmodelle: Strategien zur Serialisierung relationaler Modelle, well-formed XML (u.a. Namenskonventionen, Whitespace-Behandlung, Namensräume)
  • Dokumentstrukturen validieren durch Schema-Sprachen: XML Schema Definition (u.a. Erweiterbarkeit, Namensräume, Validierung von Verweisstrukturen), JSON Schema
  • Zugriff auf XML-Dokumente mit XPath
  • Transformation von XML mit XSLT (u.a. Template-Regeln, Template-Prozessor, Template-Design-Strategien, Modell-Transformation, View-Transformation, Client- und Server-seitige Transformation)
  • JSON als Transport-View

Leistungsnachweis:

Klausur (90 min)

Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Kröner





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2021 Fakultät Informatik