Text in english

Netzwerksicherheit

Kurs in Deutsch und/oder Englisch (bitte nachfragen)

Semesterwochenstunden:

4

Leistungspunkte:

5

Vorkenntnisse:

Voraussetzung sind Kryptographiekenntnisse (z.B. aus der Grundlagenvorlesung "Kryptographie und Informationssicherheit") und Grundkenntnisse zu Rechnernetzen / Kommunikationssystemen.

Veranstaltungstyp:

Seminaristischer Unterricht: Vorlesung mit Übungen und Studienarbeit bzw. Vortrag

Semesterturnus:

Wintersemester

Lernziel:

  • Fachkompetenz: Die Studierenden verstehen Technologien und Protokolle zur Absicherung von Netzwerken.

  • Methodenkompetenz:
    Die Studierenden erlernen die Fähigkeit, Problemstellungen aus dem Bereich Netzwerksicherheit zu analysieren, Sicherheitstechniken, -tools und -protokolle auszuwählen und kritisch zu evaluieren; darüberhinaus üben sie die Fähigkeit, selbständig komplexe Probleme zu bearbeiten.

Lehrinhalte:

Die Studierenden erhalten in dem Kurs einen vertiefenden Einblick in verschiedene Themenfelder aus dem Bereich Netzwerksicherheit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf anwendungsorientierten kryptographischen Protokollen, für deren Verständnis Kenntnisse gängiger kryptographischer Algorithmen und Verfahren vorausgesetzt werden.
Behandelt werden Themen wie beispielsweise:

  • Sicherheitsprotokolle (insbesondere kryptographische Protokolle) auf unterschiedlichen Netzwerkschichten, wie

    • Layer 2: MACsec, Network Access Control, EAP

    • Layer 3: IPsec, Wireguard

    • Layer 4: TLS, DTLS

    • Layers 5-7: SSH, email security

  • Virtual Private Networks (VPN)

  • Border Gateway Protocol (BGP) Security

  • Wireless Security, beispielsweise

    • WLAN / wifi

    • Mobile Network Security

    • Bluetooth Security

  • Authentisierung und Autorisierungsprotokolle

    • Kerberos

    • OAuth 2

  • Anonyme Kommunikation (Mix-Netze, TOR)

  • Firewalls

  • Intrusion detection systems

Literatur:

  • Grundlagenliteratur
    (beinhaltet mehr Themen als in dieser LV behandelt werden):

    • Claudia Eckert, „IT-Sicherheit – Konzepte, Verfahren, Protokolle“, de Gruyter Oldenbourg, 2018.

    • Ross Anderson, „Security Engineering - A Guide to Building Dependable Distributed Systems“, 3rd edition, Wiley, 2020.

    • Paul C. van Oorschot, „Computer Security and the Internet – Tools and Jewels“, Springer, 2020.

  • Themenspezifische Fachartikel

Leistungsnachweis:

30% Studienarbeit/Vortrag und 70% mündliche Prüfung (20 min.)


Modulverantwortliche/r:

Prof. Dr. Löhr





TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2021 Fakultät Informatik