Change to English

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre


Studiengang

Bachelor Wirtschaftsinformatik

1. Studienabschnitt (1. und 2. Studiensemester)
Modulgruppe Anwendungsorientierte Grundlagen

Modul:

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Groß, Prof. Dr. Schuhbauer

Vorkenntnisse:

Schulwissen

Arbeitsaufwand:

60 Stunden, davon:
30 Stunden Präsenz,
30 Stunden Vor- und Nachbereiten des Lehrstoffs

Leistungspunkte:

2

Semesterwochenstunden:

2

Veranstaltungstyp:

Vorlesung mit integrierten Übungen

Semesterturnus:

Wintersemester

Unterrichtssprache:

Kurs nur in Deutsch

Beitrag zu den Zielen des
Studiengangs:

Vermittlung von Kenntnissen zu wirtschaftswissenschaftlichen Themen und Fragen

Lernziel:

Überblick über grundlegende volkswirtschaftliche Zusammenhänge, Fähigkeit zur Anwendung und Interpretation einfacher mikro- und makroökonomischer Modelle; Lösen einfacher Aufgabenstellungen der Volkswirtschaftslehre

Schlüsselqualifikationen:

Denken in gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen

Lehrinhalte:

Marktformen und Preisbildung, Arbeitsteilung und Arbeitsmarkt, Distributions-, Allokations- und Stabilisierungsfunktion des Staates, Geld- und Fiskalpolitik, gesamwirtschaftliches Gleichgewicht

Literatur:

  • Bofinger, P.: Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 4. Auflage 2015
  • Mankiw, N.G., Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 4. Auflage 2008
  • Samuelson, P.A., Nordhaus, W.D., Volkswirtschaftslehre, 3. Auflage 2007

Leistungsnachweis:

Schriftliche Prüfung (90 min)




TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik