Change to English

IT-Anwendungen (Bachelor WIN)


Studiengang

Bachelor Wirtschaftsinformatik

2. Studienabschnitt (3. – 7. Studiensemester)
Modulgruppe Betriebliche Informationssysteme

Modul:

IT-Anwendungen (Projektarbeit)

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Holl

Vorkenntnisse:

Software Engineering, Datenbanken, Projektmanagement

Arbeitsaufwand:

240 Stunden Projektarbeit, davon:
90 Stunden Präsenz (Projektbesprechungen, gemeinsam in der Projektgruppe zu leistende Diskussion der Ziele, Planungsarbeiten,Integration von Arbeitsergebnissen, Integrationstest, Präsentation desProjektergebnisses, Vortragsveranstaltungen).

Leistungspunkte:

9

Semesterwochenstunden:

6

Veranstaltungstyp:

Projektarbeit verteilt über 2 Semester (4SWS+2SWS)

Semesterturnus:

Winter- und Sommersemester

Unterrichtssprache:

Kurs in Deutsch und/oder Englisch (bitte nachfragen)

Beitrag zu den Zielen des
Studiengangs:

Analyse und Optimierung von Unternehmensbereichen und ihren Geschäftsabläufen und die darauf aufbauende Konzeption betrieblicher Informationssysteme in einem Team sowie die Lösung eines Anwendungsproblems, von der Analyse bis zur Realisierung in Software, sind wesentliche Fähigkeiten eines Wirtschaftsinformatikers.

Lernziel:

Einblick in die Vielgestaltigkeit betriebswirtschaftlicher Problemstellungen, die durch den Einsatz von IT unterstützt werden können; Fähigkeit zur Konzeption derartiger IT-Lösungen.

Schlüsselqualifikationen:

Analyse und Klassifikation von Problemen,
kreatives Problemlösen,
Ausdauer bei Problemlösungen,
Sozialkompetenz (Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit),
Präsentationskompetenz,
technisches Schreiben,
Organisationskompetenz,
Projekterfahrung,
Projektmanagement,
Zeitmanagement

Lehrinhalte:

Erfassung, Analyse, Optimierung und Neukonzeption von Geschäftsprozessen in verschiedenen Unternehmensbereichen diverser Branchen oder Erarbeiten von prototypischen Software-Lösungen in Zusammenarbeit mit realen Unternehmen. Dies geschieht in Kleingruppen anhand geeigneter, von den Studierenden selbst gewählter Projekte unter kontinuierlicher inhaltlicher und organisatorischer Anleitung und Betreuung. In den Studienarbeiten wird die einwandfreie sprachliche und graphische Darstellung von Projektergebnissen trainiert.

Literatur:

  • Gadatsch, A.: Grundkurs Geschäftsprozess-Management, Wiesbaden 2003³.
  • Mario u.a.: UML 2 glasklar. München 2005
  • Rupp, Chris: Requirements Management and Engineering. München 2002
  • Scheer, August-Wilhelm: Modellierungsmethoden, Metamodelle, Anwendungen. Berlin 2001
  • Scheer, August-Wilhelm: Von Prozessmodellen zu lauffähigen Anwendungen. Berlin 2005

Leistungsnachweis:

Studienarbeit, Referat




TH Nürnberg
Fakultät Informatik
Webmaster-IN



Root- Zertifikat

© 2019 Fakultät Informatik